2. Damen: Heimsieg mit Mini-Kader

Unsere 2. Damen hat ihr Heimspiel mit Mini-Kader und großem Kampf mit 13:11 gegen Bildung Peine gewonnen. Spielerin Anke Hustedt zur Partie:

Mit einer starken Leistung hat die zweite Damen gegen Bildung aufgespielt. Gerade weil Roland Bufe nur sechs Feldspielerinnen und zwei Torfrauen zur Verfügung standen, war der Trainer nach dem Spiel sichtlich überrascht von der improvisierten Leistung seiner Mannschaft. Die Abwehr hat gleich von Anfang an gut gearbeitet und so das Spiel der Peinerinnen immer wieder gestört. Nach vorne wurde der Ball langsam aber sicher getragen, um Kräfte zu schonen. Und diese Rechnung ging auf. Aus dem laufenden Spiel heraus konnte Christine Zessack schöne Tore aus dem Rückraum erzielen und auch Kristin Rönick wurde mehrmals schön in Szene gesetzt. Bereits zum Seitenwechsel lag Edemissen mit 3 Toren vor. Auch im zweiten Durchgang behielt Edemissen die Nerven und ließ Bildung nicht weiter heran kommen.

Aufstellung und Tore: Yasmin Tuschinski, Anke Hustedt, Stefanie Kotsch, Ivonne Becker, Kristin Rönick (4), Christine Zessack (6), Ewelina Kaminska (3)

 

Mannschaftsfoto 2.Damen 1617 Medium