Vorbericht: 1. Damen gegen SV Schedetal / TSG Münden

Am Sonntag (Spielbeginn 17:00 Uhr in der "Hölle Nord) bestreiten wir das letzte Hinrunden Spiel gegen die Gäste aus Südniedersachsen. Münden rangiert einen Platz über uns auf Tabellenplatz 9. Sie haben als Aufsteiger bis jetzt 7 Punkte geholt. Auffällig ist die Heimstärke der Mannschaft. 5 von 7 Punkten wurden in eigener Halle geholt.  Auswärts hagelte es deftige Niederlagen. Diesen Trend wollen wir weiterführen. Leider müssen wir dabei auf Daniela Seffer, Lena Brandes und Svenja Homburg verzichten. Daniela (Rippenbruch) und Svenja (Fussverletzung) fallen weiterhin mit Verletzungen aus. Lena Brandes geht für einen längeren Zeitraum ins Ausland und wird uns den Rest der Saison nicht mehr unterstützen können.

Dine Neugebauer wird Daniela auf Rückraum Mitte vertreten. Zurück im Kader ist Katharina Elligsen. Eine zusätzliche Alternative im Rückraum, die Spiele zu unseren Gunsten drehen kann.

In der Abwehr haben wir uns stabilisiert. Wir treten aggressiv auf können jeden Gegner unter Kontrolle halten. Im Angriff müssen wir unsere Leistung stabilisieren. Gerade gegen offensive Abwehrformationen fällt es uns schwer zu Torerfolgen zu kommen. Daran werden wir weiter arbeiten. Am Sonntag müssen wir die Punkte in Edemissen behalten. Gelingt uns das haben wir unser Soll für die Hinrunde erfüllt.

 

2014-10-19 1 damen gegen hsg goettingen 14 20141021 1277051570