Vorbericht SV Schedetal/TSG Münden vs. 1. Damen

Trainer Frank Pausewang zur bevorstehenden Partie:

"Mit der längsten Auswärtsfahrt beenden wir die erste Landesliga Saison. Die Gastgeber aus Schedetal/Münden treten nach diesem Spiel den Gang in die Regionsoberliga an. Schedetal ist sehr Heimstark und konnte dort viele der erspielten Punkte sichern. Schedetal spielt in der Abwehr in einer 5:1 Abwehr und verteidigt aggressiv. Im Angriff spielen sie viel über den Kreisläufer. Über den Rückraum sind sie nicht ganz so gefährlich.

Wir wollen kompakt und agil verteidigen. Dem Kreisläufer keinen Raum bieten. Daher muss der Block gut funktionieren. Aus der Abwehr schnell den Ball heraus spielen und leichte Tore erzielen. Ansonsten müssen wir in die Zweikämpfe gehen und Räume für die Außen und Kreisläufer schaffen. Entscheidend wird die Wurfquote sein. Haben wir einen guten Tag, wird es für Münden schwer gegen uns zu gewinnen.

Leider scheint uns so langsam die Luft auszugehen. Mit Svenja Homburg, Marie Seffer, Daniela Seffer, Katharina Elligsen und Franziska Hoffmann fehlen 5 Spielerinnen. Zudem sind Teresa Carmon und Dine Neugebauer fraglich."

Wünschen wir unseren Damen bei ihrem letzten Spiel viel Erfolg!