Vorbericht 1. Damen vs. MTV VJ Peine

Am kommenden Sonntag trifft unsere 1. Damen auf den MTV VJ Peine. Anwurf in Edemissen ist um 17:00 Uhr. Trainer Frank Pausewang zum Spiel:

"Zum letzten Spiel des Jahres treffen wir auf den Nachbarn aus Peine. Der Aufsteiger kommt mit viel Selbstvertrauen in die Hölle Nord. Tabellendritter als Aufsteiger ist eine riesige Leistung. Die Favoritenrolle geht aus meiner Sicht ganz klar an Peine. Sie gehen ein unheimliches Tempo über 60 Minuten und können viele Spiele in der Schlussphase für sich entscheiden. Sie agieren in einer offensiven Abwehrformation und stören so früh das Angriffsspiel der Gegner. Die stärksten Waffen der Gäste ist die 1. und 2. Welle. Im Positionsangriff zieht Annika Bergmann geschickt die Fäden und setzt Ihre Nebenleute sehr gut in Szene.

Wir müssen an unsere gute Abwehrleistung von Sonntag anknüpfen. Vorallem das 1 gegen 1 Verhalten wird wichtig sein. Die Peiner Spielerinnen sind sehr Zweikampfstark. Aber auch im Verbund müssen wir gut agieren. Wir dürfen uns nicht von dem schnellen Spiel anstecken lassen und müssen unser Spiel durchbringen.

Durch die langfristigen Ausfälle von Katharina Elligsen und Svenja Homburg, fehlen uns zurzeit die Spielerinnen für die einfachen Tore. Wir müssen daher mehr Bewegung in die Abwehr des Gegners bringen um dann den sicheren Torabschluss zu haben. Am Sonntag wird Stephanie Koch nicht dabei sein können."

 

Kommt vorbei und unterstützt die Mädels!