Spielbericht: SC Drahnsfeld vs. 1. Damen

Unsere 1. Damen feierte am Samstag einen extrem wichtigen Auswärtssieg. Trainer Frank Pausewang zum Spiel:

"Zu dem extrem wichtigen Auswärtsspiel fuhren wir am Samstag nach Dransfeld. Um wieder etwas mehr an das Mittelfeld ran zu kommen, brauchten wir einen Sieg. Obwohl das Spiel zunächst vom Gastgeber verlegt werden sollte, standen doch 13 Spielerinnen auf dem Spielberichtsbogen. Von Beginn an machten wir den Gastgebern das Leben schwer. Die Abwehr war sehr beweglich und war frühzeitig an den Gegenspielern dran. So gelang uns mit 0:2 in Führung zu gehen. Erst nach ca. 9 Minuten gelang Dransfeld der Anschlusstreffer. Wir konnten uns einen 3 Tore Vorsprung erspielen (3:6). Durch unsere Abwehrarbeit handelten wir uns 2 Minutenstrafen ein. Dransfeld kam besser ins Spiel und machte über den Rückraum mehr Druck, so dass der Kreisläufer und Rückraummitte öfter frei vor Sandra Wilck im Tor auftauchten. Der Vorsprung schmolz auf 10:11 und mit der Schlusssirene der ersten Halbzeit mussten wir noch einen direkten Freiwurf und eine 2 Minutenstrafen von Stephanie Koch hinnehmen. Der Freiwurf wurde verwandelt und wir gingen mit 11:11 in die Kabine.

Die ersten 2 Minuten in Unterzahl konnten wir ausgeglichen gestalten. Dransfeld legte noch dreimal vor. Beim 15:16 übernahmen wir die Führung und gaben sie auch nicht mehr aus den Händen. Im Angriff konnten wir besser den Kreisläufer mit einbinden und nutzen so die Offensive Deckung der Dransfelder. Beim 17:20 wurde uns immer bewusster, dass wir den Sieg nicht mehr aus der Hand geben werden. Sandra Wilck schlich sich mit Ihren guten Paraden immer mehr in die Köpfe der gegnerischen Angreifer. Sie vergaben mehrere 100%ige Chancen. Beim 19:23 versuchte Dransfeld noch mal eine Manndeckung. Wir nutzen es aus und gingen mit 19:24 in Führung. Dransfeld blieb nur noch das Schlusstor zum 20:24 übrig. Ein Schlüssel zum Erfolg war, dass wir in den Überzahl und Unterzahlsituationen nicht den Kopf verloren haben. Zudem nahm sich die Abwehr nur eine kleine Auszeit Ende der ersten Halbzeit."