1. Damen gegen HSG Göttingen

Die 1. Damen der HSG Nord muss am kommenden Sonntag gegen die HSG Göttingen antreten. Trainer Frank Pausewang zum Spiel:

"Mit dem Rückenwind des vergangenen Wochenendes wollen wir auch am Sonntag im Heimspiel punkten. Leicht wird es aber nicht! Die Gäste aus Göttingen gehören zu den Favoriten auf den Aufstieg. Im letzten Jahr scheiterten Sie knapp mit einem Punkt Rückstand auf Rosdorf - Grone am Aufstieg. Göttingen erzielte mit Abstand die meisten Tore. Wir dürfen den Gegner nicht ins Rollen kommen lassen. Daher wollen wir den Gegner früh attackieren und den Spielfluss stören. Die Gäste haben 2 Hauptakteure auf die man besonders achten muss. Janica Voigt und Kimberly Schmieding beide haben in den letzten Spielen besonders gut gespielt und sind die Haupttorschützen.
Wieder einmal wird die Abwehr das Maß aller Dinge sein. Dort müssen wir uns weiterhin steigern und konstant über 60 Minuten sicher agieren. Im Spielaufbau machen wir kleine Schritte nach vorne. Wenn wir die technischen Fehler vermeiden und geduldig spielen, können wir das Spiel eng gestalten."


Spielbeginn ist am Sonntag um 17:00 Uhr. Unsere Mädels freuen sich über zahlreiche Unterstützung!