2. Damen: Auftaktsieg gegen PSG 04 Peine

HSG Nord II - PSG 04 Peine (23:19)

Im ersten Saisonspiel empfing die 2.Damen die PSG Peine 04. Das Zusammenspiel war noch ungewohnt und Bedarf noch etwas Übung. Der ein oder andere Pass erreichte seinen Mitspieler nicht, Spielzüge wurden unsicher vorgetragen und die Abwehr zeigte auch noch Schwächen auf. Aber alles in allem kann die Mannschaft von Trainer Roland Bufe mit dem Ergebnis zufrieden sein. Geschwächt durch die verletzungsbedingte Zwangspause von Tini Homann (Bänderriss) war das Team dankbar über die Unterstützung von Janine Scholz, die alleine acht Treffer erzielte. Der Drei-Tore-Vorsprung zur Pause konnte in der zweiten Hälfte noch leicht ausgebaut werden.

Aufstellung und Tore:
Anke Hustedt, Jessica Möllering, Stefanie Kotsch, Tine Leithäuser (4), Christine Zessack (3), Judith Stolte (1), Ivonne Krüger (5), Kristin Rönick (2), Stefanie Wilck, Janine Scholz (8)