2. Damen vs. TSV Bildung Peine

HSG Nord II - TSV Bildung Peine (12:17)

Am Sonntagnachmittag empfing unsere Zweite den Favoriten aus Peine. Die Edemisserinnen rechneten sich nichts aus, denn sie hatten wieder nur einen Auswechselspieler zur Verfügung. Gleich zu Beginn legte Bildung 3 Tore vor und baute seinen Vorsprung auf 2:7 aus. Danach richtete Edemissen seine Abwehr neu aus und startete eine Aufholjagd. Sicher vorgetragene Angriffe und ein konzentrierter Ballabschluss ließen die Gastgeber zum 7:7 ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel legte Bildung wieder vier Tore vor. Doch die Heimsieben gab nicht auf. Immer wieder spielte sie sich gute Chancen heraus, scheiterte jedoch ein ums andere Mal an der Peiner Torfrau Sachse. So fehlten am Ende wieder einmal Kraft und Variationsmöglichkeiten, um einem starken Gegner wirklich gefährlich zu werden.

 

Aufstellung und Tore:

Anke Hustedt, Yasmin Tuschinski, Marleen Amberg, Tine Leithäuser (3), Christine Zessack (2), Ivonne Krüger (3), Kristin Rönick (3), Christin Netzel (1), Steffi Wilck