2. Damen: Heimniederlage gegen die HSG Lisa II

HSG Nord II - HSG LiSa II (11:16)

Mit Unterstützung aus der Ersten gegen einen dünn besetzten Gegner hatten sich die Gastgeber eigentlich zwei Punkte erhofft. Doch nachdem in den ersten zehn Minuten nicht ein Tor erzielt werden konnte, war klar, dass dies kein leichter Gegner ist. Etliche Würfe scheiterten an der scheinbar unüberwindbaren Torfrau. In der eigenen Abwehr bekam Edemissen die Kreisläuferin nicht in den Griff. So setzte sich Salzgitter gleich auf 3:7 ab. Zur Halbzeit konnte die Heimsieben auf 7:10 verkürzen und kam auch noch mal auf 9:11 heran. Selbst eine Umstellung auf offene Abwehr brachte nicht die erhofften schnellen Tore, so dass am Ende Liebenburg mit 2 Punkten im Gepäck die Heimreise antreten konnte.

Aufstellung und Tore: Yasmin Tuschinski, Anke Hustedt, Melina Walter (1), Stefanie Kotsch, Ivonne Becker (1), Janine Scholz (3), Kristina Leithäuser (1), Kristin Rönick, Christin Netzel, Anna-Lena Feldt (2), Lena Brandes (1), Lisa Reiter (2)