Spielbericht 2. Damen gegen PSG 04 Peine

Gelungener Saisonsauftakt: Nach einem demoralisierenden Saisonvorbereitungsspiel in der letzten Woche gegen den Regionsoberligisten Eintracht Braunschweig konnten die 2. Damen im ersten Saisonspiel gleich 2 Punkte verbuchen.

Der Start gegen die Mannschaft von der PSG war eher schleppend. Aus einer sicheren Abwehr heraus tat sich unser Team vorne beim Torabschluss sehr schwer. Doch auch der Gegner konnte lediglich zwei Strafwürfe in dem HSG Tor unterbringen. So stand es zur Halbzeit nur 2:6.

In der zweiten Hälfte lief es dann auch im Angriff besser. Sowohl durch konsequent ausgeführte Konter als auch durch sicheres Angriffspiel konnte ein Tor ums andere erzielt werden und so war der  verdiente Sieg gegen die PSG zu keiner Zeit gefährdet. Am Ende stand es 8:19 für die HSG Nord.

Aufstellung und Tore:

Anke Hustedt, Sandra Wilck, Marlen Amberg (2), Steffi Kotsch, Christine Zessack, Judith Stolte (1), Tatjana Wilpert (3), Christina Homann (7), Sonja Barg, Kristin Rönick (5), Stefanie Wilck (1), Christin Netzel