Vorbericht: VfL Lehre vs. 1. Herren

Am Sonntag muss unsere 1. Herren beim VfL Lehre antreten. Anwurf in Lehre ist um 17 Uhr. Trainer Axel Richter zum Spiel:

"Wir müssen am Sonntag zum hoffentlich dann Tabellensechsten reisen (dann hat Lafferde ja vorher gewonnen; sonst Tabellenfünfter). Ohne das ich den VFL vorher gesehen habe, erkennt man an der Tabelle, was ihn auszeichnet. Eine hervorragende Deckung und eine ausgesprochene Heimstärke. Lediglich dem Tabellenersten und vorzeitigem Staffelsieger Ruhmetal musste sich Lehre in eigener Halle geschlagen geben. Ganz sicher möchte unser nächster Gastgeber diese Bilanz auch gegen uns bewahren. Neben den genannten Stärken ist der Mittelmann vom VFL sehr zu beachten und muss in den Griff bekommen werden.

Wir reisen als Außenseiter an, müssen aber noch einmal auswärts Punkten. Deshalb ist höchste Konzentration gefragt. Gegen diese Stärken ist eine geringe Fehlerquote Pflicht. Wir müssen in allen entscheidenden Punkten nochmal eine Kleinigkeit zulegen, um eine Chance zu haben. Da wir in dieser Konstellation erst das zweite Spiel absolvieren (Stand heute steht der komplette Kader zur Verfügung) halte ich das durchaus für möglich. Die Trainingswoche steht deshalb unter dem Motto „sich noch besser finden“. Dank der tollen Zusammenarbeit mit der Zweiten Herren können wir uns auch unter der Woche spielerisch vorbereiten. Wir helfen uns gegenseitig sehr. U.a. werden wir unsere zweite Trainingseinheit diese Woche nicht am Donnerstag durchführen, sondern bereits am Mittwoch mit unserer Zweiten zusammen. So haben wir die Möglichkeit mit dem Großteil des Kaders den VFL in Lafferde anzusehen. Neben dem Daumendrücken für Lafferde, werden wir so eine Theorieeinheit absolvieren und danach bei einem Härke die taktische Nachlese durchführen. Ein darüber hinaus besonderes Spiel wird es für Justus Prölß. Der VFL Lehre ist sein altes Team, da wird er besonders motiviert sein. Ich hoffe sehr, dass Justus diese Motivation in konstruktive Aggressivität umwandeln kann."

Auf auf nach Lehre und unsere 1. Herren unterstützen!