Vorbericht 1. Herren vs. HSG Langelsheim/Astfeld

Am kommenden Samstag trifft unsere 1. Herren auf die HSG Langelsheim/Astfeld. Anwurf in der Hölle Nord ist um 18:30 Uhr. Trainer Martin Staats zum Spiel:

"Langelsheim kommt mit dem Rückwind aus dem Sieg gegen den MTV Braunschweig III zu uns, dadurch sind sie sicherlich top motiviert. Im Hinspiel hatten wir Probleme und waren viel zu überheblich, haben zu viele Chancen ausgelassen. Der Gegner hat engagiert gespielt und wir haben in Langelsheim recht glücklich gewonnen. Wir müssen versuchen, stabil in der Abwehr zu stehen, die einfachen Tore über das Tempospiel zu machen. Das hat Langelsheim im Hinspiel gut unterbunden, bzw. wir sind gar nicht ins Laufen gekommen. Da müssen wir den Hebel ansetzen, das wir mehr Tempo nach vorne gehen und auch über schnelle Mitte und schnelles Umschaltspiel aus der Abwehr nach vorne gehen. Das soll die Marschroute sein, zumal viele Leute fehlen. Marius Müller ist noch verletzt, Tom Bendrin ist von der Universität unterwegs und wird die nächsten 3 Spiele nicht zu Verfügung stehen, Jan Schüddemage ist noch verletzt. Sonst sollten alle an Bord sein, so das wir auch genug Alternativen haben. Wir wollen uns von einer guten Seite unseren Zuschauern präsentieren und hoffen, das wir das Spiel erfolgreich für uns gestalten, davon gehe ich aber auch aus. Die Quailtät ist eindeutig vorhanden, das wir trotz der Ausfälle jeden Gegner schlagen können."

Kommt vorbei und unterstützt die Jungs!

 

LogoNeu   vs   Logo Langelsheim Astfeld