1. Herren: Sieg zum Jahresabschluss

Die 1. Herren hat das letzte Spiel in diesem Jahr gegen den VfL Lehre mit 28:24 gewinnen können. Trainer Martin Staats zur Partie:

"Wir haben gut angefangen, konnten frühzeitig absetzen. Zur Halbzeit haben wir 16:8 geführt, haben aber leider versäumt uns noch weiter abzusetzen, da wir einige gute Chancen haben liegen lassen. Hinten standen wir weitestgehend sicher und der Gegner stellte unsere Abwehr nicht vor größere Probleme, und wenn dann doch war Christian Oppermann zur stelle. 

Nach der Halbzeit konnten wir erst auf 9 Tore absetzen und wir konnten den Vorsprung verteidigen. Zum Ende hin, im Gefühl des sicheren Sieges haben sich dann leider die Fehler erhöht und die undiszipliniertheiten haben zugenommen. Die Würfe waren nicht mehr vorbereitet. Dementsprechend konnte Lehre Ergebniskosmetik betreiben und wir haben nur noch mit 4 Toren gewonnen.

Es hat mich schon ein bisschen geärgert aber insgesamt gesehen muss man sehen, was die Mannschaft geleistet hat. Und das ist durchaus positiv. Ausfälle und Verletzungen konnten meistens gut kompensiert werden und das zeichnet die Mannschaft auch aus. Nichts desto trotz sollte man auf die Tabelle gucken und wenn man 2 Spiele verliert kann es ganz schnell nach unten rutschen. Wir müssen weiter arbeiten und zusehen das wir möglichst schnell die nötigen Punkte zum Klassenerhalt holen."

Mannschaftsfoto 1.Herren 1617