Vorbericht: Saisonstart 1. Herren

Auch die 1. Herren der HSG Nord startet am Wochenende in die neue Saison. Zum ersten Pflichtspiel muss das Team um Trainer Udo Falkenroth zur Handballspielgemeinschaft nach Rhumetal. Anpfiff ist am Sonntag um 17 Uhr.

Die Vorbereitung der 1. Herren lief nicht optimal. Oft hatte der Trainer durch Verletzungen nicht den kompletten Kader zur Verfügung. Dennoch startet man zuversichtlich in die neue Spielzeit, auch wenn man bei der Abwehrarbeit noch zulegen müsse. Spielerisch habe man sich aber steigern können.

Aufgrund des jungen Teams (Durchschnittsalter ist 21) kann es durchaus vorkommen, dass das Team noch in der einen oder anderen Partie Lehrgeld zahlen muss. Dennoch ist Trainer Falkenroth erfreut über den Eifer, den das Team beim Training zeigt.

Die aktuelle Mannschaft schätzt Falkenroth ähnlich stark ein, wie aus der vergangenen Saison. Ziel muss es sein, den Klassenerhalt in der Landesliga möglichst früh zu sichern. Eine Zittersaison, wie zuletzt, soll sich nicht wiederholen.

Zum Auftaktspiel in Rhumetal werden die Nordkreis-Jungs nach Einschätzung ihres Trainers einen schweren Stand haben. Rhumetal gehört zu den Titelaspiranten. Wichtig wird sein, das die Deckung stabiler steht, als zuletzt. Dann kann man den Favoriten vielleicht ärgern.
Wünschen wir unserem Team viel Erfolg!

 

10613097 820683681295439 5216131814416598824 n