1. Herren reisen nach Wittingen

Am kommenden Samstag muss die 1. Herren beim VfL Wittingen II antreten. Anwurf in Wittingen ist um 15:15 Uhr. Spieler Christian Oppermann zum Duell:

"Am Samstag treten wir beim derzeitigen Schlusslicht der Landesliga, dem VfL Wittingen II an.

Die Ausgangslage ist an und für sich klar, ein Sieg muss unser Ziel sein. Doch auf die leichte Schulter nehmen darf man den Tabellenletzten nicht. Zunächst muss man beachten, dass alle 6 Pluspunkte der Wittinger in eigener Halle geholt wurden, sind zu Hause also deutlich stärker einzuschätzen als auswärts. Zudem würde der Punkteabstand zum Klassenerhalt, durch den Rückzug der HSG Schladen-Hornburg zum Ende der Saison, für die Wittinger derzeit nur zwei Punkte betragen. Von daher wird man auf einen motivierten Gegner treffen, der auf seine Chance hofft und auf Sieg spielen wird. Das Hinspiel gewannen wir souverän mit 34:24, da war Wittingen allerdings auch personell stark dezimiert. Da werden wir am Wochenende auf eine andere Mannschaft treffen. Nichts desto trotz, wäre für uns alles andere als ein Sieg eine große Enttäuschung. In Anbetracht des Restprogrammes und der Nachholspiele, die wir noch zu bestreiten haben, könnten wir weiter unter den Top 5 der Liga mitmischen. Es wird wichtig sein, vom Anpfiff an die richtige Einstellung zu haben, Gas in der Deckung zu geben und ins Tempospiel zu kommen, denn dort sind wir dem VfL überlegen. Wenn wir unser Leistungspotential ausschöpfen, werden wir die zwei Punkte mit nach Edemissen nehmen."

Wünschen wir der Mannschaft viel Erfolg!