Die 2. Herren hat einen wichtigen Auswärtssieg im Kampf um den Klassenerhalt gelandet. Beim Kellerduell gegen den Vorletzten HSV Warberg/Lelm II gelang dem Team ein 25:19 Erfolg.

Bereits von Beginn an ging die Mannschaft konzentriert zu Werke. Die Abwehr stand vor dem gut haltenden Torwart Jörn Ohms weitestgehend sicher und vorne hat man sich die Chancen ruhig herausgespielt und genutzt. So konnte man sich bis zur Pause mit dem 11:8 einen 3 Tore Vorsprung herausspielen.

Zu Beginn der 2. Halbzeit gab es einen Bruch im Spiel der HSG-Jungs. Vorne verdaddelte man ein ums andere Mal den Ball und fing sich hinten schnelle Tore. Der Vorsprung war dahin und Lelm konnte mit dem 12:11 in Führung gehen. Doch die Mannschaft schüttelte sich kurz und erinnerte sich an den ersten Durchgang zurück. Man fand in das Spiel zurück, glich aus und setzte sich vorentscheidend auf 18:12 ab. Den Vosprung gab man nicht mehr her und so konnte man den ersten Auswärtssieg in der laufenden Saison feiern.

Die Tore für unser Team erzielten: Wilck (1), R. Zerter (2), M. Zerter (6), Brüge (1), Bartels (1), Bendrien (8), Streit (6)

 

IMG 5144 Medium

Mehr Fotos HIER unter "Schnappschüsse"