Am Samstag muss unsere 2. Herren nach dem stimmungsvollen Derby gegen Vater Jahn beim FC Viktoria Thiede antreten. Anwurf in Thiede ist um 18:30 Uhr. Trainer Axel Richter zum Spiel:

"Kommenden Samstag treten wir in Thiede an und erwarten, dass die Früchte dort sehr hoch hängen. Thiede zeigt sich in seiner Bilanz als Heimstark, trotz der Tabellensituation. Weiterhin hat Thiede sich verstärkt und mit dem neuen Rückraum einen sensationellen Sieg gegen Timmerlah erzielt. Wir wissen nicht genau, was uns erwartet, aber mit Sicherheit ein stärkerer Gegner als im Hinspiel.
Es geht um viel, deshalb müssen wir hundertprozentig konzentriert agieren und versuchen eine stabile Deckung zu präsentieren und daraus im schnellen Spiel nach vorne erfolgreich zu sein. Im Stellungsspiel werden wir unterlegen sein.
Leider wird uns Robin Zerter als einer der Eckpfeiler in unserer Deckung fehlen. Bei einem Sieg hätten wir uns wahrscheinlich entscheidend von Thiede abgesetzt, nach Seesen dann das zweite von vier Teams, die wir hinter uns lassen müssen. Bei einer Niederlage sind alle wieder dran."

Wünschen wir unserer Reserve in der Ferne viel Erfolg!

 

2. Herren Mittel