Die 2. Herren hat nach dem überzeugenden Auswärtssieg in Thiede am kommenden Samstag das nächste "4-Punkte-Spiel" vor der Brust. Um 18 Uhr muss das Team beim TV Mascherode antreten. Coach Axel Richter zum bevorstehenden Spiel:

"Kommenden Samstag haben wir unser nächstes 4-Punkte-Spiel in Mascherode. Es geht dabei für beide Mannschaften um viel. Bei einem Sieg unserseits hätten wir 6 Spieltage vor Schluss mindestens 6 Punkte Vorsprung zu den gesetzten Abstiegsplätzen. Die Messlatte für den Klassenerhalt ist dieses Jahr mit 4 Regelabsteigern ungewöhnlich hoch und die hätten wir, wenn auch noch nicht rechnerisch, so gut wie übersprungen und können noch einen Platz nach oben schauen. Dafür werden wir kämpfen.
Für Mascherode ist es also im Umkehrschluss die letzte Chance wieder Anschluss an das rettende Ufer zu bekommen, denn bei einer Niederlage hätten wir nur noch 3 Punkte Vorsprung und wir müssten wahrscheinlich bis zum letzten Spieltag um unser Ziel kämpfen.
Es ist also wieder „Crunchtime“ und wir mögen das. Jörg und ich werden uns auf die Moral im Team verlassen können. Es kommt also darauf an mit der richtigen Taktik in das Spiel zu gehen und diese durchzuhalten. Dabei wird es entscheidend sein den wurfgewaltigen Rückraum derart in den Griff zu bekommen, dass wir zu einigen leichten Toren aus dem Tempospiel erzielen können.
Wir werden leider auf Arne Kutzner und Robin Zerter verzichten müssen. Da unsere Spielerdecke nicht groß ist, werden uns zwei fehlende Spieler weh tun und wir müssen mit den Kräften sorgsam umgehen."

Wünschen wir dem Team viel Erfolg in Mascherode!

IMG 5589 Medium