Die 2. Herren der HSG Nord hat zum Saisonabschluss einen Sieg feiern können. Gegen die HSG Langelsheim / Astfeld gab es einen nie gefährdeten 34:28 Erfolg.

Bereits zu Beginn hat die HSG Nord den Grundstein für den Erfolg gelegt. Dank Unterstützung von Bela Mokrys, sowie Moritz und Jacob Streit aus der 1. Herren und der Rückkehr von Jonas Wietfeld von seinem Auslandsaufenthalt, konnte mit einer vollen Bank das Tempo im Spiel hochgehalten werden. Durch die sicher stehende Abwehr fanden die Gäste, die von 40 Fans aus dem Harz begleitet wurden, keine Mittel, zum Abschluss zu kommen. Bei Ballgewinn schaltete die 2. Herren schnell um und konnte durch die 1. und 2. Welle schnelle Tore erzielen. Dies war bereits beim Heimspiel zuvor gegen den TSV FA Timmerlah der Erfolgsgarant und sollte sich auch in diesem Spiel als richtige Taktik erweisen. Rückkehrer Jonas Wietfeld fügte sich hervorragend ein und glänzte mit schönen Vorlagen. So hat man bereits zur Halbzeit eine komfortable Führung von 20:8 herausspielen können.

In den zweiten 30 Minuten hat es die 2. Herren ruhiger angehen lassen und das konsequente Spiel aus dem ersten Durchgang fand nicht mehr in dem Maße statt. So kam es, das die Gäste, die ihre Deckung zum Ende hin immer offensiver stellten, Ergebniskosmetik betreiben konnten und den Rückstand verkürzten. Der Heimsieg des Nordkreisteams war aber nie gefährdet. In der 59. Spielminute fand ein besonderer Wechsel statt. Roland Bufe, der sein letztes Spiel bestritt, wurde unter dem Beifall der Zuschauer ausgewechselt und durch Feldspieler Matthias Menz für die letzte Minute vertreten. Nach dem Spiel wurde der Torhüter von Mannschaft und Fans noch gebührend verabschiedet. Ein schwerer Verlust, sowohl sportlich als auch menschlich.
Aufgrund des Erfolges und der Niederlage von Eintracht Braunschweig, konnte in der Tabelle noch ein Platz gut gemacht werden und man beendete die Spielzeit auf dem 10. Rang. Vielen Dank an die Zuschauer, für die Unterstützung während der Saison.

Aufstellung und Tore:
Bufe (Tor), Menz, Wilck, Wilke (6), Kollmeyer (12), Wilpert (5), Bartels, Kutzner, Mokrys (3), Wietfeld (2), M. Streit (3), J. Streit, Brüge (3), M. Zerter

 

IMG 2014 Medium