Die 2. Herren hat das Heimspiel vor der Herbstferien-Pause gegen Landesliga-Absteiger MTV Hondelage gewonnen. Mit 28:21 (Halbzeitstand 16:8) siegte das Team um Coach Peter Wilck.

In der Anfangsphase konnte sich kein Team absetzen. Unsere Mannschaft ging zwar mit 2:0 in Führung, doch die Gäste glichen aus und konnten selber mit einer 4 Tore Serie mit 2:4 in Front gehen. Doch dann stand die Abwehr der HSG Jungs immer besser und konnten ab Mitte der ersten Halbzeit durch sauber vorgetragene Konter die Führung immer weiter ausbauen. Allen voran der A-Jugendliche Max Hoffmann, der wieder bei der Zweiten ausgeholfen hat, konnte immer wieder durch Tempogegenstöße einnetzen. Mit einer komfortablen 16:8 Führung ging es in die Pause.

Zu Beginn der 2. Halbzeit holperte es kurzfristig im Spiel der HSG Jungs. Hondelage konnte die Führung ein wenig verkürzen doch in Gefahr geriet der Sieg der Hausherren nie. Man stand zwar nicht mehr so sicher in der Deckung und teilweise wurde es ein wenig hektisch im Spielverlauf, doch der Vorsprung wurde gehalten, so dass 2 immens wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren werden konnten.

Mit dem Erfolg im Rücken geht´s für das Team nun in die Pause, ehe am 31.10. das nächste wichtige Spiel auf dem Programm steht. Dann muss die Mannschaft nach Salzgitter Thiede, ein Gegner, der ebenfalls auf Augenhöhe ist.

Aufstellung und Tore: Ohms (TW), Donker (TW), Hoffmann (12), Wilck, M. Zerter (4), R. Zerter (2), Wilpert (1), Kollmeyer (4), Bartels, Streit (5), Mokrys, Weber, Himmelstoß