Am Samstag bestreitet unsere 2. Herren das nächste Spiel im Kampf um den Klassenerhalt gegen einen direkten Konkurenten. Das Team um Spielertrainer Peter Wilck muss beim TV Mascherode antreten.

Und dort muss es eine deutliche Leistungssteigerung zum letzten Spiel geben. Zwar konnte man gegen den MTV Immendorf das Heimspiel mit 22:18 gewinnen, doch Auswärts beim TV Mascherode würde es mit solch einer Leistung nichts zu holen geben. Das Spiel muss flüssiger werden, man muss besser als Team zusammen spielen und sich so Chancen herausspielen, die konsequent genutzt werden müssen. Im Deckungsverbund muss man sich gegenseitig besser abstimmen und unterstützten um sich so Bälle für schnelle Gegenstöße zu holen. Wenn man dann noch mit der gleichen Einstellung wie in der letzten Partie die Sache angeht, könnten die ersten Auswärtspunkte in dieser Saison eingefahren werden. Bis auf die Langzeitausfälle Marvin Wilke (beruflich) und Matthias Menz (verletzt) ist das Team komplett.

Anwurf in Mascherode ist am Samstag um 17:00 Uhr. Wünschen wir der Mannschaft viel Erfolg!