Die Zweite hat ihr wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt beim TV Mascherode mit 26:22 gewonnen und feiert damit ihren ersten Auswärtssieg.

Doch bis es soweit war, war es ein hartes Stück Arbeit. Den deutlich besseren Start in das Spiel hatte der Gastgeber aus Mascherode. Unsere Jungs liefen zu Beginn einen telweise deutlichen Rückstand durch eine zu hohe Fehlerquote und zu leichten Ballverlusten hinterher. In den letzten 5 Minuten hat man sich gut ins Spiel gearbeitet und es ging mit einem 13:10 für Mascherode in die Pause.

Anders als beim letzten Auswärtsspiel in Thiede hat man diesmal den Start in die 2. Hälfte nicht verschlafen und man hat genau dort weiter gemach, womit man in den letzten 5 Minuten des ersten Durchganges aufgehört hat. Durch die Umstellung auf eine 5:1 Deckung, womit man die Rückraumschützen der Gastgeber in den Griff bekommen hat und einer soliden Leistung von Torwart Jörn Ohms hat man sich weiter heran gekämpft und letzlich das Spiel drehen können. 

Aufstellung und Tore

Ohms (TW), Grotefend (TW), Hennemann, Brüge (5), Wilck (1), M. Zerter (7), Schwarznecker (3), Himmelstoß, R. Zerter (2), Kollmeyer (6), Bartels, Wagner (2)