Am kommenden Sonntag muss unsere Reserve bei dem MTV Vorsfelde II antreten. Anwurf in Vorsfelde ist um 17:00 Uhr.

Und der kommende Gegner ist auf alle Fälle stärker, als es ihr momentaner Tabellenplatz aussagt. Die letzten Ergebnisse der Vorsfelder haben dies deutlich gezeigt. Nichts desto trotz ist es für unsere Jungs wieder mal ein immens wichtiges Spiel. Nach den zu erwartenden Niederlagen gegen die eigene 1. Herren und den MTV Stöcken, ist das Team den Abstiegsrängen wieder bedrohlich nahe gekommen. Man darf den Anschluss ans Mittelfeld nicht verlieren. Wichtig wird es wieder sein, sich aufs Wesentliche zu konzentrieren. Sichere und schnelle Deckungsarbeit und möglichst technische Fehler vermeiden. Es muss konzentriert gespielt und kämpferisch alles in die Waagschale geworfen werden.

Von dem Stammkader sind bis auf die Langzeitausfälle alle Mann an Bord. Dennoch soll versucht werden, weitere Unterstützung aus der A-Jugend und den U21ern zu erhalten. Obs klappt, entscheidet sich erst kurzfristig.

 

IMG 0520 Medium