Unsere 2. Herren muss am kommenden Samstag nach Vienenburg zum MTV reisen. Anwurf in Vienenburg ist um 19:00 Uhr.

Nachdem unser Team am vergangenen Wochenende einen überraschenden Punkt gegen Favorit MTV Braunschweig III erkämpfen konnte, steht mit dem MTV Vienenburg der nächste Brocken für das Team auf dem Programm. 

Nichts desto trotz wird die Mannschaft versuchen, eine ähnliche Leistung wie bereits vergangene Woche abzurufen. Hinten muss man wieder sicher stehen und aus einer geschlossenen Deckung heraus die Hausherren nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Im Angriff müssen wieder leichte Ballverluste vermieden werden und die Spielzüge müssen konzentriert und sauber vorgetragen werden. Die Mannschaft wird versuchen, wieder möglichst lange mitzuhalten. Ob am Ende etwas herausspringt, wird sich dann zeigen. Man fährt aber nicht hin um die Punkte auf einem Silbertablett zu übergeben, auch wenn in diesem Spiel die Favoritenrolle klar bei den Hausherren liegt. Wenn man an die kämpferische Leistung der vergangenen Auftritte anknüpfen kann, ist man nicht gänzlich chancenlos.

Verzichten muss die Mannschaft auf Marvin Wilke und Michael Kollmeyer, die aus persönlichen Gründen verhindert sind. Hinter dem Einsatz von Aaron Hennemann steht noch ein Fragezeichen. Ob es Unterstützung aus der A-Jugend oder der 1. Herren geben wird, entscheidet sich erst kurzfristig.

 

Logo MTV Vienenburg    vs    LogoNeu