Unsere Zweite hat einen wichtigen Auswärtssieg gelandet. Bei der HSG Langelsheim/Astfeld gewann das Team mit 20:24 (HZ 4:13).

Und in der 1. Halbzeit hat unsere Mannschaft den Grundstein für den Auswärtssieg gelegt. War das Spiel am Anfang noch ausgeglichen, hat sich unsere Mannschaft mitte der 1. Halbzeit bis zur Pause von 4:6 auf 4:13 abgesetzt. Dem Gegner gelang fast 15 Minuten kein Torerfolg. Die Abwehr stand mal mit 6:0 hinten mal wurde der Mittelmann der Langelsheimer in Manndeckung genommen. Und wenn der Gegner zum Wurf kam, waren die Abschlüsse entweder sehr unkonzentriert oder der wieder mal gut haltende Jörn Ohms hat die Bälle entschärft. Vorne wurden die Chancen weitestgehend konsequent genutzt. Auch als Marvin Wilke von den Langelsheimern in Manndeckung genommen wurde, hatte das Team meistens eine Lösung gehabt.

Im 2. Durchgang dann ein komplett anderes Gesicht. Zwar hat man den Beginn nicht verschlafen und man konnte den Gegner zu Beginn weiter auf Abstand halten, doch je länger die Partie ging, schmolz der Vorsprung kontinuerlich dahin. In der Abwehrarbeit hat man die Gegenspieler nicht mehr konsequent fest gemacht und das Aufbauspiel war immer wieder geprägt von Unkonzentriertheiten. Langelsheim hat sich 10 Minuten vor Schluss mit dem 16:20 auf 4 Tore herangekämpft doch auch das Umstellen auf eine offensive Manndeckung der Gäste zum Schluss brachte den Auswärtserfolg nicht mehr in Gefahr. 

Nachdem bereits im Spiel zuvor unsere E-Jugend mit 12.18 gegen Langelsheim gewonnen hat, konnte auch die 2. die Auswärtspunkte mit in den Peiner Nordkreis nehmen.

Weiter gehts für das Team bereits am kommenden Mittwoch Abend. Dann trifft die Mannschaft in der "Hölle Nord" auf den TSV FA Timmerlah, ein Nachholspiel aus der Vorrunde. Timmerlah steht mit 12:18 Puntken auf dem 10. Rang. Dort muss unsere Mannschaft Nachlegen um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Anwurf ist um 20 Uhr. Kommt vorbei und unterstützt die Mannschaft!

Aufstellung und Tore: Ohms (TW), Brüge (1), Wilck (1), M. Zerter (5), Himmelstoß, R. Zerter (3), Kollmeyer (9), Bartels, Wilke (3), Hoffmann (2)