Die 2. Herren hat ihr wichtiges Nachholspiel gewonnen. MIt 23:22 (HZ 11:11) bezwang man den TSV FA Timmerlah. Durch den hart erkämpften aber verdienten Sieg steht das Team erstmals wieder auf einem Nichtabstiegsplatz. Allen voran Marvin Willke hat sich immer wieder in Szene gesetzt. 

Aufstellung und Tore:

Ohms (TW), Donker (TW), Brüge (3), Wilck (2), Hennemann (1), Wilke (4), Bartels, R. Zerter (3), M. Streit (4), Hoffmann (2), Kollmeyer (4), Wagner

Sonntag gehts bereits weiter. Dann empfängt das Team in heimischer Halle den BTSV Eintracht Braunschweig. Anwurf ist um 15 Uhr. In diesem Spiel sind die Favoritenrollen klar verteilt. Dennoch hat das Team bereits gezeigt, das sie auch gegen Favoriten für eine Überraschung gut ist (Punktgewinn gegen MTV Braunschweig). Auch am Sonntag will man alles versuchen, nicht leer aus dem Spiel gehen zu müssen und sich nicht nur weiter Luft im Abstiegskampf zu verschaffen, sondern auch der 1. Herren Schützenhilfe leisten. Verzichten muss die Mannschaft auf Marvin Wilke.

 

HSG Nord II vs TSV FA TImmerlah