Unsere Zweite muss am kommenden Samstag zur HSG Langelsheim / Astfeld reisen. Trainer Peter Wilck zur Aufgabe:

"Das Hinspiel gegen Langelsheim endete leistungsgerecht 21:21 Unentschieden. Anfangs luden wir Langelsheim im ersten Spiel durch unvorbereitete Anspielversuche an den Kreis und technische Fehler zu leichten Kontertoren ein und mussten uns anschließend Tor um Tor wieder herankämpfen. Das darf uns in Langelsheim nicht noch einmal passieren. Beide Mannschaften haben gut in die Saison gefunden. Langelsheim steht mit 7:3 Punkten auf einem beachtlichen 3. Platz. Ich erwarte, wie im Hinspiel eine knappe Begegnung. Die Tagesform wird mitentscheidend sein.
Langelsheim hat in den ersten 5 Partien höchstens 23 Gegentore bekommen hier müssen wir unsererseits mit einer Top Abwehrarbeit dagegenhalten, schnell auf den Füßen sein und die Räume in unserer Deckung so eng wie möglich machen. Im Angriff wollen wir uns weiter entwickeln und an die ordentliche Leistung gegen Lafferde II anknüpfen.
Wieder an Bord ist Jörn Ohms der im letzten Heimspiel berufsbedingt gefehlt hatte. Verzichten müssen wir berufs- und verletzungsbedingt auf Robin Zerter, Till Schwarzenecker, Jonas Elligsen und Jonas Brüge."

 

Logo Langelsheim Astfeld    vs    LogoNeu