Am kommenden Sonntag trifft unsere Zweite auf den MTV Stöcken. Anwurf in der "Hölle Nord" ist um 15:10. Trainer Peter Wilck zur Aufgabe:

"Der MTV Stöcken kommt zwar als Tabellenneunter und bisher nur 2:6 Punkten nach Edemissen doch sehen wir trotz unseres ordentlichen Saisonstarts ein extrem schweres Spiel auf uns zu kommen. Stöcken musste vor der Saison den Abgang ihres bärenstarken Keepers Philip Lührs zum MTV Braunschweig (steht dort im Regionalliga Kader) verkraften zudem zog es drei Nachwuchstalente zum VfL Wittingen. Hinzu kam noch ein sehr unangenehmes Auftaktprogramm mit den beiden Topfavouriten Eintracht Braunschweig und MTV Vienenburg / Bad Harzburg, dem aktuellen Tabellenführer Thiede und dem starken Aufsteiger aus Lafferde.
Das Stöcken sich nach den personellen Verändeeungen und dem schwierigen Saisonstart mittlerweile gefunden hat, musste am letzten Spieltag die Eintracht aus Braunschweig erfahren. Der BTSV unterlag, bis dahin ungeschlagen, mit 25:23 in Stöcken. Auch die knappe Niederlage mit nur einem Tor (28:29) des MTV gegen Thiede sollte uns eine Warnung sein.

Sowohl BS als auch Thiede hatten große Probleme das Kreisläuferspiel der Stöckener in den Griff zu bekommen und kassierten reihenweise hieraus resultierende 7m. Wir müssen uns auf eine körperlich starke und harte Deckung des MTV einstellen. Unsere Wurfchancen müssen wir mit Geduld druckvoll und sauber vorbereiten und konzentriert nutzen. Unsere eigene Fehlerquote müssen wir gering halten um Stöcken nicht über Ihre schnellen Außen zu Kontern einzuladen. In der Deckung müssen wir fleißig und konsequent arbeiten. Schnelle Füße und gute Armarbeit wird gefordert sein um die Lücken so klein wie möglich zu machen und die Anspiele an den Kreis weitestgehend zu verhindern. Stöcken hat viele erfahrene, clevere Spieler in ihren Reihen, die jederzeit in der Lage sind, Halbherzigkeit und Unkonzentriertheiten beim Gegner zu erkennen und auszunutzen.
Wollen wir die Punkte also in Edemissen behalten müssen wir 60 Minuten hellwach sein, kämpferisch alles geben und eine Top- Einstellung in die Waagschale werfen.
Fehlen werden uns am Wochenende leider Jonas Himmelstoss, Melvin Henning, Marvin Wilke und Tim Schrader und Gunnar Bartels. Wieder an Bord sind Robin Zerter und Jonas Brüge."

Kommt vorbei und unterstützt unsere Jungs!

 

LogoNeu