Am kommenden Samstag trifft unsere Zweite auf die Reserve vom MTV Groß Lafferde. Anwurf in Groß Lafferde ist um 17 Uhr. Trainer Peter Wilck zur Aufgabe:

"Am Wochenende freuen wir uns auf das Kreisderby gegen die zweite Mannschaft vom MTV Groß Lafferde. Wir werden versuchen, uns gegen den Kreisrivalen so teuer wie möglich zu verkaufen. Das klingt aufgrund der Tabellensituation nach Tiefstapeln unsererseits, aber leider stehen uns einige unserer Leistungsträger der vergangenen Spiele urlaubs-, verletzungs-/krankheits-, studien-/arbeitsbedingt gegen die MTV Reserve nicht zur Verfügung. Da die ebenfalls mit Personalproblemen kämpfende 1. Herren zeitgleich spielt, werden uns auch die zuletzt starken A-Jugendlichen Hauke Schwerdtner, Ben Staar und Max Hoffmann nicht unterstützen können. In Lafferde werden also unsere jungen Spieler,  die oftmals geringe Einsatzzeiten bekamen, die Gelegenheit bekommen, sich zu zeigen, Derbyluft zu schnuppern und sich auszuprobieren. Ob das unter dem Strich reichen wird um Lafferde, wie im Hinspiel auf Augenhöhe zu begegnen werden wir sehen. Ich erwarte auf jeden Fall von allen Spielern eine Top Einstellung und 60 min. Derbykampf. Nur so macht ein Kreisderby Spaß. Wenn Kampf und Einstellung sichtbar stimmen und es am Ende nicht ganz für einen Derbysieg reicht wäre das für uns kein Beinbruch."

Wünschen wir unserer Mannschaft viel Erfolg!

 

logo MTV Groß Lafferde    vs    LogoNeu