Am Samstag muss unsere Zweite beim HSC Ehmen antreten. Anwurf ist um 18:00 Uhr. Trainer Peter Wilck zum Spiel:

"Am Samstag reisen wir zum Auswärtsspiel nach Ehmen. Gegen den Tabellen 11. sind wir vielleicht leicht favorisiert aber wie schwer die Ehmener zu spielen sind zeigte bereits die Partie in Edemissen. Im Hinspiel taten wir uns vom Anpfiff bis zum Ende sehr schwer uns entscheidend abzusetzen. Ehmen hat in Edemissen nicht wie ein Abstiegskandidat gespielt und vor allem kämpferisch alles gegeben. Am Ende waren wir froh das Hinspiel mit 26:23 zu gewinnen und die Punkte in Edemissen zu behalten. 
Ähnlich erwarte ich die Ehmener auch im Rückspiel am Samstag. Wir müssen wieder hochkonzentriert an die Begegnung heran gehen und über 60. Minuten in der Deckung, wie im letzten Spiel in Thiede, konsequent zupacken. Im Angriff müssen wir diszipliniert, clever und druckvoll agieren, unsere Abschlüsse gut vorbereiten und konzentriert abschließen. Gelingt uns dieses bin ich zuversichtlich das wir die Begegnung für uns entscheiden werden und unseren Platz im gesicherten Mittelfeld der Tabelle festigen können."