MJA vs. MTV Wolfenbüttel

Voll Toll

HSG Nord - Wolfenbüttel 22:17 (8:6)

Mit einem Sieg im letzten Heimspiel der Saison verabschiedeten sich die Jungs der mA von den zahlreich erschienenen Fans.
Gegen ein aufopferungsvoll kämpfendes Team aus Wolfenbüttel wurde eindrucksvoll demonstriert, dass sich eine intersive Vorbereitung auszahlt. Meisterhaft wurde der Ball über das Feld gejagt. In der Verteidigung gelang es den Burschen schnell zu verschieben und in Ballnähe immer eine Überzahl zu schaffen. In der Offensive sorgte insbesondere der Rückraum mit Melvin und dem Veteranen Till für so manch einen Klopfer. Leider wurden aber immer noch etliche freie Bälle verworfen. Aber es wurde bemerkt was fehlt. So wurden die Angriffsampeln immer grüner. Der Vorsprung konnte ausgebaut werden und flugs war das kurzweilige Spiel rum. Ein verdienter Sieg war die Belohnung für eine bemerkenswerte Gesamtleistung.

Jonas P., Alex, Florian (1), Hauke (4), Jonas H. (3), Lukas, Melvin (8), Rick (1), Till (5)