MJA: Deutlicher Sieg gegen die JSG Weserbergland

HSG Nord : JSG Weserbergland 36:18 HZ 16:8

Von Beginn an dominierte meine Mannschaft den Gegner aus Hameln. Zu keinem Zeitpunkt der Partie hatte unser Gegner eine Chance. Lediglich beim Zwischenstand von 4:4 konnte Hameln noch einmal den Ausgleich erzielen.
Danach stellten wir die Deckung um und konnten so viele Ballgewinne erzielen, die wir dann zu Kontertoren nutzten. Hier war Luke Williamson sehr agil und erzielte insgesamt 6 Tore in der ersten Halbzeit.
Auch in der zweiten Halbzeit dominierten wir den Gegner, binnen 3 Minuten konnten wir uns auf 19:8 absetzen. Hier waren es die Außenspieler Max Hoffmann und Niklas Rauls, die ihre Konterchancen nutzten und die Partie frühzeitig entschieden.
Über 26:12 und 30:14 setzten wir uns zum verdienten Sieg von 36:18 ab. Mit einer besseren Chancenverwertung hätte der Sieg auch wesentlich höher ausfallen können.


Tore: Williamson 6, L.Rauls 4, Christiansen 4, N.Rauls 5, Marquardt 3, Bauschmann 1,Staar 5, Schwerdtner 3, Hoffmann 5.

 

A Jugend 16 17