MJA: Unentschieden gegen die HSG Oha

HSG Nord : HSG Oha 30:30, HZ 15:16

Von Anfang an entwickelte sich sehr spannende und hochklassige Partie in Edemissen. Das Spiel wie erwartet sehr eng. Von Beginn an nahmen wir den Haupttorschützen des Gegners in Manndeckung. Leider reichte diese Maßnahme nicht aus um den Gegner aus Osterode aus den Tritt zu bringen. Statt des Haupttorschützen übernahmen andere Spieler des Gegners erfolgreich die Verantwortung. Zu keinem Zeitpunkt der ersten Halbzeit konnte sich eine Mannschaft mit mehr als einem Tor absetzen. In der letzten Sekunde verhängten die nicht immer souverän wirkenden Schiedsrichter einen Strafwurf gegen uns der zur Halbzeitführung des Gegners führte.

Die zweite Halbzeit war zu Beginn eine Kopie der ersten. Ständig wechselte die Führung. In der 40. Minute begann die beste Phase meiner Mannschaft, binnen 5 Minuten konnten wir uns von 20:20 auf 27:22 absetzen. Statt die Führung zu verwalten und ruhig weiter zu spielen, schlichen sich leider immer wieder unnötige Fehler in unser Spiel. Osterode spürte das und kämpfte sich zurück in die Partie. In der 53.Minute glich der Gegner zum 28:28 aus. In der Schlussphase war die Partie dann an Dramatik kaum zu überbieten. 17 Sekunden vor Schluss verhängten die schwachen Schiedsrichter eine ungerechtfertigte 2 Minuten Strafe gegen meine Mannschaft die dem Gegner den Ausgleich ermöglichte.

Unterm Strich war es ein gerechtes Ergebnis, wenn man die komplette Partie betrachtet.

Tore: Williamson 4, L.Rauls 3, Christiansen 4, N.Rauls 4, Staar 8, Hoffmann 7

Mannschaftsfoto A Jugend 16 17