MJA: Sieg gegen die JSG Münden Volkmarshausen

HSG Nord : JSG Münden Volkmarshausen 37:33 Hz 21:13

Auch das dritte Heimspiel in Folge konnten wir siegreich gestalten. Im Prinzip war die Begegnung bereits zur Halbzeit zu unseren Gunsten entschieden. Lediglich bis zur 15.Minute konnte der Gegner die Partie offen gestalten. Danach setzten wir uns binnen 8 Minuten auf 20:12 ab. Auch hier zeigte unsere Mannschaft wie schon in den letzten Wochen eine ganz starke Mannschaftsleistung, herausheben muss man Jesper Langeheine der alleine 7 Tore in der ersten Halbzeit erzielte. In der zweiten Halbzeit konnten wir den Vorsprung durch schöne Kombinationen und Gegenstöße dann teilweise auf 10 Tore ausbauen. In den letzten 15 Minuten der Partie kam ein Bruch in unser Spiel, die Abwehr stand unsicher und im Angriff wurden jetzt leichtfertig die Chancen vergeben.Zwar geriet der Sieg nicht mehr in Gefahr, aber diese Spielweise müssen wir bis zum letzten Spiel am Freitag gegen Plesse dringend abstellen.

Tore: Zemke 2, Hinz 4, L.Rauls 4, Grätz 3, N.Rauls 5, Donker 4, Hoyer 2, Langeheine 10, Bauschmann 3.