Spielbericht MJB vs. TV Mascherode

HSG Nord:TV Mascherode 33:31 Hz 18:16

Dieser Sieg war die richtige Antwort auf die doch heftige Niederlage in Hann.-Münden.
Von Anfang an entwickelte sich eine spannende aber nicht hochklassige Partie in Edemissen. Da beide Teams sich bestens kennen, neutralisierten sie sich fast über die gesamte Spielzeit. Lediglich beim Stand von 7:4 konnten wir uns leicht absetzen, aber eine Auszeit brachte meine Mannschaft aus dem Tritt und Mascherode konnte innerhalb kürzester Zeit zum 7:7 ausgleichen. Danach wechselte die Führung ständig. Beim Stand von 18:16 für mein Team wurden dann sie Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit entwickelte die Partie zum echten Krimi. Mehrmals hatten wir die Möglichkeit uns auf 4 Tore abzusetzen, aber Mascherode hielt immer wieder dagegen und konnte beim Stand 25:24 sogar selbst in Führung gehen. Aber meine Mannschaft bewies Moral und kämpfte sich zurück in die Partie. Besonders Alexander Marquardt war in dieser Phase nicht zu stoppen und erzielte insgesamt 12 Tore. 5 Sekinden vor Schluß machte Kajo Hinz dann den entscheidenen Treffer zum 33:31 Heimsieg.


Tore: M.Hanne 5, L.Rauls 6, H.Christiansen 4, A.Marquardt 12, K.Hinz 1, L.Williamson 5.

 

MJB Saison1516