Spielbericht HSG Plesse Hardenberg vs. MJB

HSG Plesse Hardenberg : HSG Nord 26:25 HZ 12:13

Von Beginn an entwickelte sich in Plesse ein echtes Spitzenspiel. Beide Mannschaften zeigten sehr gute Kombinationen und Torabschlüsse. Beim Stand von 6:10 konnte sich meine Mannschaft dann erstmalig ein wenig absetzen, aber eine Auszeit brachte uns aus den Tritt. Plesse ließ sich einfach nicht abschütteln kam dann beim 11:11 zum Ausgleich. Zwei sehr schöne Kombinationen brachten uns noch die verdiente 12:13 Halbzeitführung.

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten 25 Minuten. Mehrmals konnten wir uns eine 3 Tore Führung erarbeiten, aber Plesse kämpfte sich immer wieder heran. In der 47.Minute erzielte Plesse den 24:24 Ausgleich. In der jetzt sehr hektischen Schlussphase hatten dann leider auch die Schiris ihren Auftritt. Fast jede Aktion wurde gegen uns gepfiffen. Während gegen uns insgesamt 5 Zeitstrafen ausgesprochen wurden, kam Plesse während der gesamten Spielzeit ohne Zeitstrafe davon. 30 Sekunden vor Schluss nutzte Plesse dann einen Konter zum Siegtreffer.

Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen, das war die bisher beste Saisonleistung. Leider wurden wir dafür nicht belohnt. Umso größer ist jetzt die Vorfreude auf das Derby am Samstag in Lafferde.

 

Torschützen : A.Sudorgin 4, M.Hanne 1, L.Rauls 5, N.Helwes 1, N.Rauls 4, H.Christiansen 2, A.Marquardt 1, K.Hinz 3, L.Williamson 4