Spielbericht MJB vs. JSG Münden/Volkmarshausen 26:26 Hz. 11:10

Wir können nur spannend. Wieder einmal bekamen die Zuschauer ein bis zur letzten Sekunde spannendes Spiel in Edemissen zu sehen.
Von Beginn an entwickelte sich ein körperbetontes aber jeder Zeit faires Spiel. In den ersten 15 Minuten war der Tabellenzweite aus Hann.-Münden das bessere Team. Immer wieder scheiterte meine Mannschaft an der kompakten Abwehr des Gegners oder den bis dahin gut haltenden Torwart der Gäste. Dann kam der Auftritt von Kajo Hinz. Binnen 6 Minuten brachte er sein Team mit 5 Toren zum 11:10 Halbzeitstand in Front.

In der zweiten Halbzeit wechselte die Führung ständig. Aus einem 15:13 Rückstand machte der Gast eine 20:17 Führung. In dieser Phase bekamen wir den Haupttorschützen nicht in den Griff. Aber meine Mannschaft gab nicht auf und kämpfte sich zurück in die Partie. 5 Minuten vor Spielende konnten wir uns sogar eine 26:23 Führung erspielen. Leider machte sich jetzt der Kräfteverschleiß bemerkbar. Hann.-Münden kämpfte verbissen um jeden Ball und nutzte in dieser Phase die körperliche Überlegenheit gnadenlos aus. 15 Sekunden vor Schluss gelang dem Gegner der Ausgleich. Den letzten Angriff der Partie konnten wir leider nicht mehr erfolgreich gestalten.

Nach dem Spiel waren sich beide Trainer einig, dass das Unentschieden ein gerechtes Ergebnis ist.

HSG Nord: M.Hanne 5, L.Rauls 2, N.Rauls 1, N.Helwes 4, H.Christiansen 1, A.Marquardt 3, K.Hinz 6, L.Williamson 4.

MJB Saison1516