TV Mascherode vs. MJB

TV Mascherode : HSG Nord 27:30 Hz 13:13


Mit einem hart erkämpften aber verdienten Auswärtssieg kehrte meine Mannschaft aus Mascherode zurück.
Da sich beide Teams seit Jahren gut kennen, entwickelte sich wie erwartet eine enge Partie bis zum Schluss. In den ersten 15 Minuten beherrschten wir den Gegner deutlich. Eine sichere Abwehr, mit einem gutvaufgelegten Torhüter Tommy Varchmin sorgte für eine sichere 10:6 Führung. Aber wie immer in den letzten Wochen nahmen wir uns dann eine kleine „Auszeit“. Überhastete Abschlüsse und leichte Fehler in der Abwehr sorgten zwischenzeitlich sogar für eine 11:10 Führung für Mascherode. In den letzten 3 Minuten fing sich mein Team wieder und konnte zum 13:13 Halbzeitstand ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit dominierte zuerst Mascherode die Partie. Bis zur 37.Minute liefen wir einem 2 Tore Rückstand hinterher. Erst beim Stand von 22:22 konnten wir erstmals wieder den Ausgleich erzielen. Von da an entwickelte sich die Partie zu einem echten Krimi. 4 Minuten vor Schluss lagen wir 27:25 in Führung und bekamen 2 Zeitstrafen und einen 7meter gegen uns ausgesprochen. In dieser Phase wuchsen dann Tom Stautmeister und Luke Williamson über sich hinaus. Erst parierte Tom Stautmeister den 7meter und anschließenden Abpraller überragend und im Angriff setzte sich Luke Williamson durch eine schöne Einzelaktion durch und erzielte die 3 Tore Führung.nMascherode drückte nun mächtig aufs Tempo und versuchte die doppelte Überzahl zu nutzen. Aber Tom Stautmeister hielt jetzt jeden Ball und im Angriff machte Luke Willimason mit seinem 4.Tor dann endgültig den Deckel auf die Partie.

Jetzt freuen wir uns auf das Spitzenspiel am nächsten Sonntag gegen den Tabellenführer aus Plesse Hardenberg.

Tore: Hanne 4, L.Rauls 4, N.Rauls 3, Helwes 1, Christiansen 5, Marquardt 5, Hinz 4, Williamson 4.

MJB Saison1516