MJB: Ein gebrauchter Tag

Obwohl sich die Personalsituation ein wenig verbesserte, war es dennoch ein gebrauchter Tag für uns. Neben der eigenen schwachen Leistung sorgten die Schiedsrichter mit sehr eigenartigen Entscheidungen gegen uns dafür, dass wir überhaupt nicht zu unserem Spiel finden konnten. So sorgten 11 zum Teil sehr zweifelhafte 2-Minuten-Strafen (nur 1 gegen Münden!!!) und 2 rote Karten dafür, dass wir oft in Unterzahl agieren mussten. Dementsprechend liefen wir von Anfang einem Rückstand hinterher und konnten nur einmal beim Stand von 5:7 in Führung gehen. Besonders ärgerlich ist das Zustandekommen der Niederlage, da Münden unter normalen Bedingungen ein schlagbarer Gegner ist. Auch wenn ich generell nicht wirklich gerne etwas gegen die Schiedsrichter sage, sondern lieber auf die eigene Leistung schaue, aber in diesem Fall fühlten wir uns von den Schiedsrichtern schon arg verschaukelt.

Endstand: 26:20 (Halbzeit 9:9)

Torschützen

Jan Helwes 2, Felski 3, Hinz 1, Nick Helwes 2, Hoyer 1, Sudorgin 2, Langeheine 9

 

MJB Teamfoto