MJB: Knappe Niederlage gegen die JSG Bördehandball-Ost

Nach zuletzt 2 Niederlagen in Serie wollten wir gegen die JSG Bördehandball die Wende einleiten. Dies sollte vor allem aus einer kompakten Defensive gelingen was am Anfang auch gut umgesetzt wurde, sodass wir schnell durch zwei Tore von Nick Helwes 2:0 in Führung gehen konnten. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Vorteilen für die Bördehandballer, weil immer wieder Abstimmungsprobleme in der Abwehr auftraten und so mussten wir in der zweiten Halbzeit einem drei Tore Rückstand hinterherlaufen. So dauerte es bis zur 47 Minute bis wir nach langer Zeit mal wieder den Ausgleich erzielen konnten. Gerade als die Chance da war die Partie zu drehen, sorgten zwei 2-Minuten-Strafen in den letzten Minuten dafür, dass wir am Enden wieder das Nachsehen hatten. In einer Partei zweier gleichstarker Mannschaften entschied letztendlich die bessere Chancenverwertung der JSG Bördehandball das Spiel.

Halbzeit 11:14, Endstand 27:28

Torschützen

Nick Helwes 7, Sudorgin 6, Felski 2, Bögershausen 1, Donker 1, Langeheine 8, Jan Helwes 2