Arbeitssieg der MJC

HSG Nord Edemissen-JSG Sickte/ Hond./Schand.37:32 (19:17)

Der Sieg kann unter der Kategorie „Arbeitssieg“ verbucht werden. Leider konnte unsere Mannschaft nur bedingt an die starken Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. So tat man sich lange Zeit sehr schwer gegen den Gegner aus Sickte. Im Laufe der ersten Halbzeit konnten wir uns nach einer Viertelstunde erstmalig beim Stand von 11:6 auf 5 Tore absetzen. Sickte steckte nicht auf und kam wieder heran und so ging man mit einer 2-Tore Führung zum 19:17 in die Pause. Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit verliefen ähnlich der ersten Halbzeit. Ab Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich unsere Mannschaft schließlich durch eine Steigerung in der Abwehr und daraus resultierenden Gegenstößen wieder auf eine 5- Tore-Führung zum 31:26 absetzen. Durch einige Hinausstellungen (insgesamt 11 auf unserer Seite) gelang es uns leider nicht uns noch weiter abzusetzen. Sickte kam wieder heran. In den entscheidenden Momenten war nun aber Niklas zur Stelle und so konnten wir schließlich einen 37:32-Sieg einfahren. Hervorzuheben von unserer Mannschaft ist die Leistung von Martin. Martin war mit 12 Treffern erfolgreichster Torschütze und war im Angriff fast nicht zu bremsen.

HSG:

Magnus B. 2, Nick 7, Andi 5, Kajo 4, Lennart 1, Robin 1, Jesper 3, Magnus H. 2, Martin 12