WJB: Auswärtssieg in Sarstedt

Hz 9:10 Ende 20:21

Mit voller Mannschaft reisten die Mädchen zum Auswärtsspiel zur TKJ Sarstedt. Nach dem Erfolg letzter Woche gegen die HSG Liebenburg-Salzg. wollte man an die gute Leistung anknüpfen und die nächsten Punkte holen. Dies gelang und man konnte sich in einer guten Anfangsphase auf 5:1 absetzen. Garant für den erfolgreichen Start war eine sichere Abwehr und eine gute Torfrau.  Die TKJ Sarstedt kam dennoch zur Pause wieder auf 10:9 ran, da man die Chancen nicht mehr so gut nutzen konnte wie zu Beginn.

Den besseren Start in die zweite Hälfte hatte die HSG. Nach einem 9:11 und 11:12 konnte man sich bis zur 38. Minute auf 17:12 absetzen. Die Mannschaft agierte sehr sicher und leistete sich wenige Fehler. Nach einer Auszeit des Gegners stellte sie ihre Abwehr um. Mit dieser Umstellung kamen wir nicht so klar und die TJK kam zu mehren Gegenstößen und konnte in der 46. Minute sogar Ausgleichen.  Nach einer kurzen Pause kam Torfrau Marie Giere zurück zwischen die Pfosten, die Wortwörtlich den Erfolg festhielt. Marie Hielt in der Schlussphase einige gute Würfe des Gegners und rettete uns die 2 verdienten Punkte.

Hintz 6(2), Führmann 5, Prilop 3, Schaprian 3, Höper 1, Wagner 2, Gail, Borsum, Zutz 1

 

Mannschaft WJB 16 17 Mittel